Was braucht man bei einem richtig heißen Sommer am meisten? Na klar – eine Erfrischung! Kaum etwas eignet sich dabei besser als eine frische, leckere Wassermelone. Wassermelonen bestehen nämlich zu 95 % aus Wasser und lassen sich vielfältig in der Küche einsetzen.

Nachdem wir bereits den Selfie-Tag gefeiert haben, war nun am 03.08.2018 der Tag der Wassermelone dran. Doch es gab nicht einfach nur Wassermelonenstücke zu essen. Neben frisch gemixter Limonade wurde morgens Wassermeloneneis für das hsn-Team eingefroren. Und nach gut 4 Stunden Gefrierzeit hatten wir so die perfekte Abkühlung am 33 Grad heißen Nachmittag.

Als nächstes steht der Tag der Waffel an – wir freuen uns jetzt schon drauf!